Mehbratu Efrem Gebreab

Mehbratu Efrem Gebreab ist ein eritreischer Geograph. Obwohl er während des Studiums in seinem Heimatland viele Definitionen von Migration gelesen hatte, verstand er, so meint er heute, die wahre Bedeutung dieses Phänomens erst, als er selbst von Eritrea nach Europa (Niederlande) floh. Efrem ist daran interessiert, seine vielen Lebensreisen reflektieren und seine Erfahrungen mit anderen zu teilen. Auf diese Weise möchte er so letztlich seine eigene Situation aber auch die Wahrnehmung Europas von der Migration verändern.